Lebe besser! Auf der Suche nach dem idealen Leben

"Lebe besser! Auf der Suche nach dem idealen Leben" im Bernischen Historischen Museum (13.2.2020–5.7.2020); Eine Ausstellung zur Geschichte der Lebensreformbewegung in der Schweiz im 20. Jahrhundert; kuratiert durch Stefan Rindlisbacher, Eva Locher und Andreas Schwab; Wissenschaftliche Leitung: Damir Skenderovic

 

Vegan, fit, umweltbewusst — nicht erst heute, sondern bereits vor über 100 Jahren suchten Anhänger und Anhängerinnen der Lebensreformbewegung den Weg zu einem gesünderen Leben und einer besseren Welt. Um 1900 eröffneten in der Schweiz die ersten Reformläden, man begann, sich in Licht- und Luftbädern zu sonnen oder in Schrebergärten eigenes Gemüse anzubauen. Ausdruckstänzerinnen, Anarchisten und Künstlerinnen experimentierten mit alternativen Lebensformen wie jener auf dem Monte Verità bei Ascona. Auf den Spuren der Reformerinnen und Reformer zeigt die Ausstellung Errungenschaften und Schattenseiten der Lebensreformbewegung von damals bis heute.

 

 

Mehr Informationen auf: www.bhm.ch/lebebesser

 

Download
Flyer der Ausstellung
Flyer BHM Lebe besser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB